Informieren Sie sich über die geltenden Vorschriften am Strand von Trouville-sur-Mer.

Für Ihre Sicherheit

Der Strand von Trouville-sur-Mer wird im Mai, an Feiertagen und im Juni jedes Wochenende von 11 bis 18 Uhr und im Juli und August täglich von 11 bis 19 Uhr beaufsichtigt. Die Strand- und Badeaufsicht wird durch qualifizierte Personen gewährleistet.

Ein paar Richtlinien:

  • Respekt Badebereiche (Es ist verboten, bei Flut in der Nähe der Buhnen zu schwimmen und bei Ebbe darauf zu gehen.)
  • Beobachte und Respektiere die Flaggen die die Überwachungsteams eingerichtet haben:
    – Grüne Flagge: Baden erlaubt und überwacht
    – Orangefarbene Flagge: Gefährliches Schwimmen unter Aufsicht
    – Rote Flagge: Baden verboten
    – Windsack (Offshore-Wind): Gefahr
    – Lila Flagge (Verschmutzung): Baden verboten
    – Schwarz-weiß karierte Flagge: Wassersport- und Wassersport-Übungsgelände
  • Informieren Sie sich an der Rettungsschwimmerstation über Badeflaggen, Gezeiten, Wetter und mögliche Gefahren
  • Bringen Sie keine Wertsachen mit und lassen Sie nichts unbeaufsichtigt am Strand liegen

Telefonisch erreichbare Erste-Hilfe-Station unter + 33 (0) 2 31 88 18 39

Rufen Sie im Falle eines Diebstahls die Stadtpolizei an + 33 (0) 2 31 14 22 50 oder auf der Polizeistation unter + 33 (0) 2 31 14 61 70 (24 Stunden am Tag geöffnet – Rue Désiré le Hoc in Deauville).

Für jeden dringenden Eingriff (Überfall, Autodiebstahl, Unfall, Einbruch usw.) rufen Sie die Notrufnummer 17 der Polizei an.

Weitere nützliche Kontakte:

  • Rettung auf See (SNSM):
    Tel. : + 33 (0) 6 78 12 63 13
  • Semaphor – Alarm auf See:
    Eine solche. : + 33 (0) 2 31 88 11 13

Picknickverbot

von der Gemeindebeschluss vom 3. April 2014An allen Stränden von Trouville-sur-Mer sind Picknicks und Camping strengstens verboten.

Zulassung von Tieren

Unsere vierbeinigen Freunde sind in Trouville-sur-Mer willkommen, sofern sie respektvoll sind einige Regeln :

  • Es ist verboten, dass Ihr Hund die für Kinder reservierten Spielplätze und Sandkästen verunreinigt
  • Der Zugang zum Strand ist reglementiert: Hunde sind das ganze Jahr über vor 10 Uhr und nach 19 Uhr am Strand erlaubt. Gemäß diesen Zeiten müssen Hunde, die freigelassen werden, immer unter der Kontrolle ihres Besitzers oder Betreuers bleiben.
  • Auf der Hauptpromenade „Promenade Savignac“ sind Hunde an der Leine erlaubt.

Das Umherfahren von Reitpferden ist 2 Stunden vor und 2 Stunden nach Ebbe nur auf nassem Sand gestattet. Eine Anfrage muss im Voraus bei der Rettungsschwimmerstation am Strand von Trouville-sur-Mer gestellt werden.

DROHNENEINSATZ IN TROUVILLE-SUR-MER

Möchten Sie Ihren Aufenthalt mit Ihrer Drohne verewigen? Entdecken Sie unten die Vorschriften für Drohnen in Trouville-sur-Mer.

Möchten Sie in Ihrer Freizeit eine Drohne fliegen oder ganz allgemein einen Flug mit geringem Risiko durchführen? Sie müssen dann die Vorschriften für Flüge der offenen Kategorie beachten. Finden Sie auf der Website des Präfektur Calvados die Fahrregeln zu kennen und zu respektieren.

Der Einsatz von Drohnen und Modellmodellen unterliegt den in der zivilen Luftfahrt geltenden Vorschriften. Entdecken Sie unten die Karte der Sperrzonen für Freizeitdrohnen, die ebenfalls vor jedem Flug konsultiert werden müssen.

Angeln zu Fuß

Seit jeher ist das Meer eine wichtige Nahrungsquelle für den Menschen. Im Laufe der Jahrhunderte konnten die Küstenbewohner die ihnen vom Meer zur Verfügung gestellten Ressourcen nutzen. Die Fischerei zu Fuß war schon immer Teil der vom Menschen ausgeübten Tätigkeiten, da sie nur wenig Ausrüstung erforderte, sei es zu kommerziellen Zwecken oder zur Verbesserung der Fischerei ihr tägliches Leben.

Heutzutage gibt es nur noch sehr wenige professionelle Küstenfischer. Das Angeln zu Fuß wird vor allem von Urlaubern und Küstenbewohnern als Freizeitbeschäftigung betrieben.

POISSON

Der Fischfang ist im Rahmen des persönlichen Verzehrs und unter Einhaltung der vorgeschriebenen Größen gestattet.

SCHALTIER

Der Fang von Schalentieren (Striegel, Krabben, Hummer) ist das ganze Jahr über an der gesamten Calvados-Küste gestattet, sofern der persönliche Verzehr begrenzt ist und die vorgeschriebenen Größen eingehalten werden:

  • Seespinnen (mindestens 12 cm)
  • Blumensträuße (mindestens 5 cm)
  • Garnelen (mindestens 3 cm)
  • Striegel (mindestens 6,5 cm)
  • Kuchen (mindestens 14 cm)
Muscheln
  • Von Honfleur zum Club Nautique de Trouville Hennequeville
    Muschelsammlung ist permanent gebannt aus gesundheitlichen Gründen.
  • Vom Club Nautique de Trouville Hennequeville bis Houlgate
    Muschelsammlung ist zulässig, vorbehaltlich eines Verbots aus gesundheitlichen Gründen (erkundigen Sie sich vor dem Angeln an der Rettungsschwimmerstation nach den Anweisungen)
Ein Verhör? Konsultieren Sie die nützlichen Links: Uferangeln in Calvados / Präfektur Calvados

Informationsbüro für Angelaktivitäten (Fischhalle):
Eine solche. : + 33 (0) 2 31 98 40 66

Service für Seeleute (Rathaus):
Eine solche. : + 33 (0) 2 31 88 36 21

Die Abteilungsdirektion für Territorien und Meer:
10 Boulevard du General Vanier – 14052 CAEN Cedex 4
Solch. : + 33 (0) 2 31 43 15 00 / + 33 (0) 2 31 53 66 30 (Seesozialdienst)