AUSFLUG UND MUSIKLESUNG IN LION-SUR-MER

Der August 12 2024

TROUVILLE-SUR-MER

Entdecken Sie das Erbe von Lion/Mer, einem der ältesten Badeorte der Normandie, wo sich viele Villen durch ihren anglonormannischen oder Belle-Époque-Stil auszeichnen.

Das Schloss aus dem 16. Jahrhundert überrascht uns mit seiner Eleganz. Aufgrund der Pyramidendächer und kleinen Türmchen handelt es sich um ein denkmalgeschütztes Gebäude, das teilweise aus der Renaissance stammt. Begrüßung durch die Eigentümer und kostenlose Führung durch das Äußere: den Park, die Orangerie, die Kapelle, die Keller, die Apfelweinkelterei, das Eishaus, den Haupthof.…

Die Kirche Saint-Pierre, die im 11. Jahrhundert auf den Überresten einer Sarkophagnekropole aus dem 4. Jahrhundert erbaut wurde und mehrfach umgestaltet wurde, weist heute einen gemischten und abwechslungsreichen Stil auf.

Besichtigung mit anschließender musikalischer Lesung und Aperitif.

Besichtigungen sind ausschließlich Personen vorbehalten, die mit dem Reisebus anreisen.

14 Uhr nachmittags. Abfahrt des Busses von Trouville/Mer, Tourismusbüro.
17:30 Uhr Musikalische Lesung „DIE FÜNF SINNE UND MEHR…“* & Aperitif im Lion/Mer.
19 Uhr Abfahrt des Busses zur Rückkehr nach Trouville/Mer.

Mit Hilfe der Association for the Preservation of the Church of Lion/Mer.

*Beschreibung der musikalischen Lesung:

Tasten, schmecken, riechen, hören, sehen.

Die Sinne, die wir mit Tieren teilen, bilden unseren Werkzeugkasten als Lebewesen. Durch sie kommen wir mit der Welt in Kontakt. So viele einzigartige Erfahrungen des Körpers. Dichter und Schriftsteller irren sich nicht und erzählen uns das Wesentliche des Wunders der Lebenden.

„Ich hatte meine Aufgabe als Mann erfüllt und einen langen Tag lang Freude gespürt zu haben, schien mir kein außergewöhnlicher Erfolg zu sein, sondern die emotionale Erfüllung einer Bedingung, die uns unter bestimmten Umständen zur Pflicht macht, glücklich zu sein. » (Albert Camus, Hochzeit)

Musik von Johann Sebastian Bach. Texte von Jean-Christophe Bailly, Charles Baudelaire, Albert Camus, Blaise Cendrars, Denis Diderot, Jules Laforgue, Werner Lambersy, Jacques Lusseyran, Géo Norge, Fernando Pessoa, Francis Ponge, Arthur Rimbaud, Michel Serres, Patrick Süskind.

Textauswahl und Lektüre: Philippe Müller und Vincent Vernillat. Musikauswahl und Klavier: Monique Bouvet.

Montag, 12. August, 17:30 Uhr – Schloss, Kirche Saint-Pierre, Trianon – Löwe/Meer. Preis 35€ (mit Bus).

  • Typ(en): Kulturell

Preise & Bezahlung

Preise Min. Max.
Grundrate 0 € 35 €

Datum

Le 12 / 08 / 2024

  • Montag: ab 14:00 Uhr